Freitag, 25. November 2011

Elfenstille angefangen

                   
Hoi Zäme,

Diese woche hab ich die "Elfenstille" angefangen,ein Tuch das bei Anet's Fadenstille von einer grosse anzahl Teilnemerinnen in Angriff genommen wird.

Jede Seite ist in 7 Streifen eingeteilt.

Das Tuch fangt ganz einfach an,mit klare Einteilung und ist auch für Anfängerinnen gut zu bewältigen:

Ich hab mir da ein feines Garn dafür ausgesucht

Heute ist der neue Clue in der Fadenstille erschienen,also gehts wieder weiter mit...........,dazu das nächste Mal weiter,wer mag kann in der Fadenstille schon mal schauen!

Endlich ist auch ein schon fast betagtes UFO bei mir fertig geworden,das Damsontuch,es war ein bisschen verweisst unter allerlei Kleinkram,wie Stulpen,Halsschmeichler,etc. untergegangen aber diese Woche hab Ich es dann doch in die Finger bekommen und gleich fertig gestrickt.

Frisch von der Nadel gehüpft .
Nun muss es noch gebadet werden und dann schaut es gleich viel besser aus.
Da es jetzt doch schon recht Kalt geworden ist,ist dieser Halsschmeichler auch schon fertig geworden:

Lang lag Er nicht dort,er ist schon in gebrauch
Letzte Woche war Ich wieder mal bei Judith in Ihre Strickeria,auf ein Stricktreff,da mussten natürlich ein paar Kneüelchen mit nach Hause reisen.

Sind das nicht schöne Farben!

Unteranderem ein paar Schoppel-Reggae,in wunderbaren "Flussbett"farbverlauf,die verarbeite Ich zusammen mit noch ein paar Flauschigeren Kollegen zu einem quergestricktem Gilet.

Der Anfang ist gemacht
So sieht Ihr,Ich habe schon wieder viel auf den Nadeln,aber Abwechslung muss sein

                                                            

Vor dem Haus ist es jetzt schon wieder ein stück ruhiger geworden,nur noch der Block,gleich vor unserem Haus muss noch fertig gestellt werden,und wir warten noch auf die Treppenstufen,die sind noch auf dem Weg von Indien nach Hettlingen(CH)!Da fragt mann sich,gibt es denn in der Schweiz nicht genug Sandstein!!

Um sollche Tritte geht es!

Laut Steinhandelsgeschäft,sei es nicht möglich Stufen auf die Breite die Wir benötigen aus Schweizer Sandstein zu fräsen!!Héh,das haben Wir uns auch gesagt.Nun ja,wir üben Uns jetzt halt in Geduld,bis diese 6Steinstufen,warscheinlich mit Sherpa's,Ozeandampfer,Rheinschiff ,Lastwagen,und zum Schluss warscheinlich Schubkarre bei Uns vor der Haustüre landen!

Strasse und Vorplatz sind entlich fertig

Leider war das Wetter die ganze Woche neblig und trüb,aber so ist das Hier halt um diese Jahreszeit,wir wohnen in einer Gegend wo früher viel Moore waren und das zieht den Nebel halt ran.
Aber zum Meckern haben Wir dieses Jahr ja gar nichts gehabt,bis anfang November noch im Garten kaffeetrinken!
Jetzt bekommt die Natur was er braucht.
Und jetzt für Alle die sich Hier auskennen,oder gekannt haben!

Wir hatten bis vor 2Jahre freien Aussicht vor dem Haus

Im September vor 2Jahre hatten Wir Spatenstich vor der Haustüre,kurz darauf kam der Bagger und riss den alten Birnenbaum ratzfatz aus den Boden,guet,keine matschiges Birnenmuss mehr auf der Strasse jeden Herbst!!

Vor einem Jahr war dann der Block vor unsere Türe auch voll im Bau
Und in diesen Tagen ziehen schon die neuen Nachbarn ein,es ist noch nicht ganz fertig,aber bis Weihnacht wird Alles gerichtet sein.
Und so sieht es jetzt vor der Haustüre aus:

Ein bisschen Brutal so vor der Nase,oder?
Aber wir haben 2Jahre gehabt uns an diesem Anblick so langsam zu gewöhnen,sicher die Aussicht vor 2Jahre war ganz etwas Anderes,Ländliches,aber was will Mann?Alle Grundstücke aufkaufen rundumherum!!
Da muss mann in der Schweiz DagobertDuck heissen,um das kaufen zu können.

                                                                  


 Aber jetzt noch was Schönes,vom Strauss den mein Mann bei seiner Frühpensionierung ende Oktober bekamm,blühen noch immer ein paar Gerberas und Astern,zwar steht die Vase draussen,denn bei Uns in der Stube,die vom Holzofen geheizt wird und durch das Vordach sehr Dunkel ist haltet mann keine 3 Tage die Blumen frisch!


Frisch wie Gestern eingekauft!
So das wärs was Ich euch so Alles zu Berichten hätte,Am Sonntag ist schon 1e Advent und mann kann sich 's kaum Vorstellen,die Weihnachtszeit steht schon vor der Türe,kaum haben wir vom schönen Gartenjahr uns verabschiedet,aber es war ein schöner Sommer,die Früh begann und Spät aufgehört hat.
                                                                      

Ein herzliches Willkomen an die neue Leserinnen,und Alle ein Dankeschön fürs regelmässige Hereinschauen.






Wünsche Ich ALLE,Liebe Grüesse,Anca  .

Kommentare:

  1. Hallo Anca,

    schön das Du zu mir gefunden hast,Deinen Blog werde ich gleich unter meine Favoriten speichern ;) :).Das Tuch von Anett wird wunderschön aussehen wenn es fertig ist.Die Farbe die Du Dir für Dein Tuch ausgesucht hast gefällt mir richtig gut und Dein Ufotuch gefällt mir auch sehr gut.
    Ja das mit dem Ausblick ist ärgerlich,wenn man an das Vorher und das Nachher denkt.
    Ich wünsche Dir auch einen schönen 1.Advent.

    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Die Elfenstille würde mich auch sehr reizen, aber ich habe gerade viel anderes zu tun...Zum stricken komme ich im Moment richtig selten (aber genau genommen, ist es nur weniger als sonst) ;-)
    Ganz liebi Grüessli
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anca
    Ich möchte dich ganz herzlich bei mir begrüssen, ich habe mich sehr darüber gefreut!!
    Bei dir bin ich ja schon länger verlinkt!
    Dein UFO ist aber ganz toll geworden, wäre schade gewesen, im All zu verschwinden;-)
    Der Halsschmeichler ist super schön, tolle Farben!!
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anca
    Es ist einfach immer überaus interessant, was Du in Deinem Blog zeigst und schreibst, die Elfenstille habe ich mir ebenfalls abgespeichert, weil sie so schön aussieht, Dein Damsontuch sieht ebenfalls sehr schön aus, ich glaube langsam, dass ich auch den Tücher-Virus bekomme. Bin schon gespannt auf Deine Reggae-Strickarbeit. Ja so eine Bauzeit ist immer sehr Mühsam, doch Du darfst ja hoffen, den nächsten Frühling in ruhigeren Umgebung geniessen zu können, danke auch für das Blumenfoto, es bringt so viel Fröhlichkeit und dabei ist der 1. Advent schon vorbei, hab ich was vergessen zu erwähnen, ach ja, Dein Hals-Schmeichler, den sah ich ja schon in Original, als Du noch daran gestrickt hast, bis bald, vielleicht am JuRu-Stricktreffen?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anca,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar in meinem Blog, habe mich sehr darüber gefreut!
    Wie ich sehe, bist Du auch beim Elfenstille-Tuch am Stricken. Eine schöne Wolle mit tollem Farbverlauf hast Du Dir für das Projekt ausgesucht. Das wird bestimmt sehr schön!
    *flüster* Um die Baustellen direkt vor der Nase beneide ich Dich wirklich nicht ;-). Aber da kann man ja doch nichts machen, dass ist eben so.

    Liebe Grüsse aus dem Bündnerland
    von Sabine

    AntwortenLöschen