Dienstag, 18. Oktober 2011

Nachholen


Hoi Zämme,

Ich habe noch ein paar Sachen nach zu holen,Das Tuch Malaita ist endlich gespannt und wieder erlösst:


Befreit von den Nadeln hängt Sie im Garten um sich zu Entspannen


Und Hier noch ein Bild von Nahe:

Die mittlere Motivreihe erinneret mich an einem Tannenwaid!

Weiter hatte Ich den Winterbraut Manaus von den Nadeln,unterzwischen ist auch Sie Gebadet und Gespannt und Sie ist wunderschön geworden:

Auch hier habe Ich den schönen Herbstnachmittag ausgnützt

Und noch eine Naansicht vom Mittelteil

Dann habe Ich zwischendurch noch ganz was Anderes gestrickt.

Dies fing so an:Eines Tages kam ein Päckchen,was ist echt Das,Bestellt habe Ich nichts,Also Mal schauen

Ein ziemlich zerknatschter Couvert war im Briefkasten?Heh
Nach kehren und Drehen:Aha,aus bella Italia,und da kenne Ich nur eine Person,die Hilde,aber was schickt Sie mir da!

Aha,da ging mir ein Licht auf!Selbstgesponnene Wolle von Hilde
Ich solle bitte mit dies Kneüeles was Stricken!Das warnicht so schwierig,mich für etwas zu entscheiden,Stülpen oder Fingerlose Händsche sollen es werden
Also Nadeln ausgesucht und den für mich obligatorischen Bloggertrunk:

Ohne Kaffe geht bei Mir nicht viel

Und dann gings Los mit dem verstricken von Hildes selbst gespunnene Wolle ,ein paar Fingerlose Händsche,oder sind dies noch Stülpen mit Daume! .


Schöööön warme Hände habe Ich jetzt,mit 4.5er genadelt.
 Ich habe Sie an kühlen Tage schon fleissig in gebrauch,denn schön Warm,das sind Sie!


Da Ich letzten Sommer mein Damson-tuech verschenkt habe muss wieder eins Her!


Ich habe da die Neue 6fach Wolle von Lang/JawollMagic und 4er CubicsNadeln genommen
Stricken tue Ich es mit den ganz neu im Handel gekommene Nadeln von KnittPro,die Cubics.
Ich war erst sehr Skeptisch,aber nach ein paar Runden einstricken lief es dann ganz flott.Ich bekomme,gerade beim Rippenstricken ein viel gleichmässigeres Maschenbild,und die Ränder sind viel Gleichmässiger.Ich musste es natürlich genau wissen und habe mit halbe Nadelgrösse kleiner ein Probebllätz gestrickt und das sah viel Unregelmässiger aus!Ich stricke mit den Cubics ein bisschen lucker,desundanks ist das Maschenbild schöner und,mir scheints Elastischer!
Also bei mir sind dieCubics durch den Test gekommen.


Sieht schon noch ein bissche gewöhnungsbedürftig aus wenn die Nadeln jetzt Viereckig sind
Dann habe Ich letzthin die neue Regia-HighlandTweed Wolle gesehen,und da musste gleich ein Kneüel mit nach Hause und Ausprobiert werden.
Ich habe mich für ein kleines Tuch,den Windsbraut Berta entschieden,den diese Wolle hat auf 150Gramm 374Meter.Ich habe hier 4.5er Nadeln genommen.

Ein robüstes Wintertuch lässt sich Damit stricken

Und zuletst habe Ich noch ein paar Herbstinpressionen,die letzte Tage sind sehr Wechselhaft geworden,ein Tag bleibt de Bodennebel hanen,der andere kommt gegen Mittag,aber ab und zu auch erst gegen 17Uhr die Sonne noch schnell virbei und dann sieht es recht Farbenfroh im Garten aus.


Schade ist dieser Pracht nur von kurzer dauer.

Dieser Bodenbedecker hält dafür länger und bekommt mit der Kälte immer mehr Farbe.


Und zum Schluss noch ein Blick vor dem Haus:



Der Strassenbau ist endlich Fertig,so ein paar kleinigkeiten sind noch im gange
Darüber sind Wir froh,nur eini in unserem Haushalt sitzt ganz Enttäuscht vor der Türe,es war Ihre Unterhaltung diesen Sommer und Sie fand immer mehr Gefallen an den grossen Bagger,Walzen und Lastwagen:

Immer Aufmerksam was Drausen geschied,den Blick mal nach rechts
                                                                                  UND

Und dann wieder nach Links,"Anca ist das in Ordnung,was Da gemacht wird"

So,das war's wieder,Alle Lesern ein herzlicher Dank für Eures Interesse,



Liebs Grüessle,Anca.            


Kommentare:

  1. Hallo Anca
    Buaaah, da hast du ja wieder im Akord genadelt, wunderschön all deine Tücher immer!
    Die Stulpen durfte ich ja schon in Natura bestaunen. Mir gefällt das Bündchen ganz Besonders gut, danke, dass du meine Spinnwolle testgestrickt hast!
    Und die Fotos wieder, einfach wunderschön, du weisst ja, wie gut mir Riegelhäuser gefallen:-)
    Was jetzt wohl deine *Buslä* als nächstes zu beobachten hat?
    Liebe Grüsse
    Hilde

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anca,
    wunderschön sind deine Tücher wieder geworden.....und die Foto's wie immer ganz toll!!!!!
    es liebs Grüessli Marianne und Pia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anca,
    du warst wieder ganz schön fleißig,und so schöne Tücher,jetzt bist du aber gerüstet für die kühle Jahreszeit.
    Liebe Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Anca,
    deine Tücher sind wieder trumhaft schön,bewundernswert wie schnell du so ein Tuch strickst.Die Handstulpen sind auch so toll,man sieht richtig wie kuschelig die sind:-)
    Liebi Grüess Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anca,

    Toll, was Du wieder alles genadelt hast, Deine Tücher sind immer wieder ein Traum.
    schmunzel...nadle zur Zeit auch gerade mit Hildes selbstgesponnener...unter anderem...lach.

    Alles Liebe und Danke auch für die schönen Herbstimpressionen
    Damaris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Anca!
    Ich bin sprachlos, wie schnell Du die Tücher in bester Qualität strickst, wunderbar. Hast Du auch keine Beschwerden mehr? oder machst Du trotzdem weiter. Nicht, daß mal nichts mehr geht.
    Wenn Dich Deine Mieze beobachtet, wird ihr bestimmt schwindelig, wie schnell Du nadelst.
    Deine Fotos vom Haus und Garten sind auch schön.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anca
    Schön, dass es dir besser geht und du wieder mit den Nadel klappern kannst !
    Wunderschön sind deine Tücher geworden.
    Vielen Dank für die schönen Fotos.
    Liebe Grüsse
    Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Grüss Dich liebe Anca
    Gerade sitze ich mit einer Tasse Früchtetee und lese ein paar Blogs, denn stricken ist immer noch nicht so der Hit, nachdem ich also auch noch die Buchhaltung ein wenig abgearbeitet habe, wollte ich nur mal schnell sehen was sich so auf Deinem Blog so alles getan hat und einmal mehr:
    ICH BIN SPRACHLOS! So schön sind Deine Tücher geworden, was für ein toller Anblick, und wie immer die Muster und Farben, da macht sich Begeisterung pur breit, Du kannst es einfach, dazu verwöhnst Du Deine LeserInnen mit tollen Fotos und passenden Texten, dabei kommt nicht mal das Büsi zu kurz, danke für diese wunderbaren Zeilen und fotografischen Bildern die die schöne Herbstzeit so gut sausdrückt, ich wünsche Dir ein tolles Wochenende, liebe Grüsse Judith

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anca

    ich bin auch wieder begeistert von Deinen Tüchern! Wunder- wunderschön!:)))

    Auch die Stulpen sind toll geworden und ich musste schmunzeln, dass Du die Cubics auch so schnell "testen" musstest! Gell, sie sind wirklich gut...

    Habe übrigens auch eine Lestrona gestrickt! Heute habe ich dieses Tuch verschenkt und ich denke, es kam ganz gut an!:)) Mir gefällt dieses Tuch sehr, darum habe ich heute gerade nochmals eines angestrickt für mich! Mit Wolle von Pia und Marianne!:)))

    Auch an Deinen Fotos erfreue ich mich immer wieder, Euer Büsi ist eine ganz Hübsche...

    Liebi Grüess und ich wünsche Dir eine gute Zeit und gib Dir Sorg!
    Jacky

    AntwortenLöschen