Montag, 19. September 2011

Heute ist der Herbst gekommen

Hoi Zämme,

Der Vincent ist schon so Gross,das Ich Ihm ein bisschen Spannen musste zum zeigen!

Heutnacht ist bei Uns der Herbst angekommen und reggnet es entlich genügend und es hat auch entfindlich Abgekühlt!
So habe Ich Heute die Nadeln richtig klappern lassen was das Zeug nur so hergibt!
Ich habe den 3eClue vom Haloween(Vincent)Mystery bis am Abend fertig bekommen.

Nach dem 3enClue schon ordentlich gross.Gestrickt mit Lang/Jawoll-Magic,Nadeln3.5
Da Ich noch vieles Nachholen muss,was die letzten 2 Monate liegen geblieben ist,hatte Ich es ein bisschen Eilig mit dem Mystery,es lässt sich aber auch Flott stricken.

Vor meiner Lähmung,die übrigens jetzt fast vollständig geheilt ist,war Ich ja die Malaita aus dem Büechlein Lacéstricken für Anfänger von Monika Eckert am stricken,daran bin Ich jetzt zwischendurch am weiterstricken

Die Malaita ist Rundlich und hat jetzt viele,vieke Maschen,aber Ich bin im Endspurt
Die Malaita stricke Ich mit RegiaHanddeye Effect,mit Nadeln 3.5.

Dan habe Ich Gestern endlich den Anfang gemacht mit meine Puzzle-Patchwork Tasche,nach einem Probepatch mit Sockenwolle,fand Ich das Ich da nie Voran komme,Ich bin da ein bisschen einen Patsch muffel,Ich finde es Wunderschön aber habe immer die Neigung,wenn Ich nicht schnell genug Vorankomme,die angefangene Patchworkarbeit in eine Ecke verschwinden zu lassen.
So kam Ich auf die Idee,es mit Wasch+Filz fino von Schachenmayer zu probieren,dies ging Supergut,also Wolle besorgen und jetzt auch damit Durchstarten.Die erste Patches haben es geschaft:

Angefangene Tasche aus Wash+Filz fino,Ndln5.0.es macht Spass mit diesem Material zu patchen

Ich hoffe,Ich halte diesmal durch!

Es ist kühl geworden,und da Ich in meine Regenjacke um den Hals friere brauche Ich ein schmales,langes Tüechli,das nicht zu Dick ist,was ist da nichts besseres als einen Wellenbaktus aus einem wunderschönem Crazy-Zauberball,die so zwischendurch und Unterwegs gestrickt werden kann:

Crazy-Zauberball"der Lentz ist da" wird aber auch im Herbst wärmen!Ndln3.0
Und dann noch etwas ganz Zartes.Letzthin habe Ich mich in diesen Kneuel verliebt,und war gleichzeitig  Skeptisch,Hiermit ein Lacéschawl stricken:

Lacéux von LanaGrossa ist Flaumleicht und hat 310m/50gr
Also habe Ich mein beliebtes Schawlmuster GotikNight damit angeschlagen,und es ist herrlich leicht und fluscht nur so über die Nadeln,hab Ich auch endlich mal was Schickes für um den Hals

Ich bin Überrascht vom schönen Maschenbild,das dieses doch leicht flausige Garn ergibt!

Ihr sieht,da liegt noch einiges zum Aufarbeiten bei Mir auf dem Bett parat und langweile werd Ich sicher nicht haben,auch wenn jetzt die Gartesaison so langsam,oder schneller!!!ausklingt.


Heute war Wetterumschwung,Regen,Regen und nochmals Regen!Und ung 13°G.Brrrrrr.

Dort hangen übrigens schon recht weit getrocknete Bohnenhülsen an meiner "Topfbohne".

Bald kann auch bei mir Geerntet weden!

Letzte Woche sah es noch ganz Anders aus,Sonne,Sonne,Sonne,vom Morgen früh,bis Sonnenuntergang dabei Temperaturen bis ca*0°C.
Dadurch haben viele Pflanzen eine 2erBlüte hervor gezaubert:


Sogar meine"Würmmlikaktus"blüht drausen!
Und meine im Frühling in einem Baumarkt gekaufte Cyclame blüht im Sommer auch,mehr als 50Blüten habe Ich bis jetzt gezählt!!


Er bekommt im Keller bald seine verdiente Ruhe,bis er in Februar wieder(hoffendlich)blühen wird 

Und dieser Kaktus blüht seit dem Frühsommer andauernt!



Ich habe noch nie so lange Zeit blüten an meine "Zimmerpflanzen" gehabt.

Durch das LangeVordach ist es im Haus immer recht Dunkel ,aber es bleit auch recht lange Kühl an heissen Sommertagen..
 Durch die Dunkelheit,und da wir noch mit dem Holzofen heizen,ist es im Wohnzimmer für Zimmerpflanzen nicht geeignet,deshalb habe Ich meine Zimmerpflanzen im Sommer fast Alle Hinter dem Haus auf mehrere Tische und Ablagen,im Winter gehen Sie im Keller,dort können Sie im Kühlen,und bei eine Am Tag brennende Sparlampe Ihre verdiente ruhe geniessen.
Im Frühling,wenn der Nachtfrost weg ist,kommen Sie Vorsichtig wieder hinaus,und dies scheint Ihnen gut zu bekommen!!
Bald ist wieder Zeit zum Einräumen,dies braucht meist ein Wochenende bis Alles wier runter auf seinem Platz im Keller ist!!

Aber auch im garten selber ist einiges los,dieses Jahr gibts Quiten in grosser menge,da gibt es wieder viel leckeres zum kochen und einmachen!

Letztes Jahr hatten wir am ganzen Baum nicht mehr Quitten als Hier zu sehen sind.

Und Cherrytomaten hats alle paar Tage einen Schüssel vol,ist zwar ein bisschen mühsam,den Salat daraus mit dem Gabel zu essen!


Alle 3 Tage einen Salatschüssel voll!

Und es will nicht Aufhören!!Hiiiilfe
Nur eini nimmts gelassen,und geniesst die letzten Sommertage noch im Garten.(im Moment bevorzügt Sie aber Ihrem Platz auf dem Katzenbaum,und schaut die Regentropfen missmutig zu!)

Muss das Herrlich sein,so zwischen den Topfpflanzen den Spätsommer zu geniessen.
So,das wars für den Moment,ich bin Bettreif,ist auch schon 01.30Uhr aber Ich bin halt wine Nachteule,

Alle eine guten Start in die neue Woche,Danke für euer interesse und die liebe Kommentare auch die neuen Leser ein herzliches Willkomen,

En liebe Gruess an Alle,Anca                        .

Kommentare:

  1. Hallo Anca,
    dein Herbsttuch gefällt mir sehr gut.
    Du hast ja allerhand angefangen, so werden viele Teile gleizeitig fertig.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anca,
    da hast du aber jede Menge vor, und so ein schönes Tuch hast schon fertig.eine gute idee eine Tasche zu stricken mit den Puzzel Muster sieht bestimmt gut aus freue mich schon darauf.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anca....
    sooo viiiiiiele UFO's.....lach.... bist du mutig!
    Ich werde schon leicht nervös, wenn zwei Arbeiten angefangen sind........(kann nur für mich sprechen, bei Pia sieht es anders aus...grins...)
    Aber wie du schon gesagt hast....es wird Herbst und somit ist die Handarbeits-Zeit so richtig eröffnet.
    Es schöns Tägli wünsche ich dir.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, Anca!
    Ich bin erstaunt was Du schon wieder alles strickst. Ganz tolle Arbeiten und der Garten ist ja auch noch da. Dein Häuschen gefällt mir auch sehr gut, richtig romantisch. Mir fehlt die Ausdauer, ich stricke hauptsächlich nur noch Socken und für mein Urenkelchen so nebenbei beim Fernsehen wenn ich nicht dabei einschlafe.
    Von Deinen Arbeiten bin ich immer wieder begeistert.
    LG Helga

    AntwortenLöschen
  5. Hoi Anca,
    es freut mich sehr das du jetzt wieder mit stricken durchstarten kannst.Ganz tolle Angestricksel hast du da und noch viel Arbeit vor dir bis da jedes Teil fertig ist:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anca
    zum Glück kannst du wieder unbeschwert Stricken!
    Und ganz tolle Sachen hast du wieder auf den Nadeln. Die Tomaten würde ich auch grad gerne vernaschen;-)Die sehen ganz lecker aus!
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen