Freitag, 29. Juli 2011

Mit dem Regen wettgestrickt!

Bei uns ist es im Moment vorbei mit dem Sommer,es ist schon richtig Herbstlich!
Ich habe in den letzten zwei Wochen hauptsächlich an zwei Tüecher gestrickt.

Lestrona ist gut aus einem Kneüel zu stricken,hier mit RegiaHanddeyed ca75Gramm und 3.5Nadeln.


Das einte ist ein kleines Tuch aus dem neuen Lacé Büchlein von Monika Eckert und heisst Lestrona.
Es fängt ganz einfach an,so das Mann gut voran kommt,bei denn Spitzen hatt Ich dann ein bisschen Mühe,mich auf die wechselden Spitzemuster zu konnzentrieren,aber das lag nicht am Muster,Ich war nicht ganz mit dem Kopf dabei,so musste Ich ein paar Mal mich im Rückstricken üben!
Aber Ich bin zufrieden mit dem Resultat,es hat für mich eine Ähnlichkeit mit der Bertha.

Ich finde es sieht aus wie ob es Blumen im Spitzenbord hat!

Dann habe Ich nebenbei nochmals eine Bertha gestrickt,einfach so,weil mir das Muster so gut gefällt
und es in der Geschenkekiste noch genug Platz hat!


Bertha die Dritte,auch aus Sockenwolle von Rödel mit 3.5erNadeln gestrickt
 So langsam wird Ihr sagen: Hoffentlich findet Sie Bald ein neues Lieblingsmuster!!

Aber keine Angst,Bertha ist immer nur so Zwischendurch,unterzwischen habe Ich ein zweites Tuch aus dem Lacé Büechli angefangen,es ist die Malaita,ein halbrundes Tuech,wo der Mustersatz sich achtmal wiederhohlt,dadurch kann mann sich das Muster sehr schnell merken.


Malaita,mit RegiaHanddeyed und 3.5erNadeln,genau dieselbe Wolle wie im Buch.

Da die Maleita so eine Art "Bäumchen und Farnmuster" hat fand Ich das Grün am passendste!Bis jetzt komme Ich ganz schnell voran.
Das ist auch gut so,denn nächste Woche möchte Ich an den Wellenkal bei Jana(Carlimom) mitmachen.
Hier kann mann sich Anmelden:

WellenreiterKal

                      

Der KAL fangt am erster August an.
Mich reizt das wunderschöne aparte Wellenmuster,und mit einem Verlaufsgarn sieht dies Wunderbar aus.
Ich freue mich schon sehr Darauf!Ist nach den vielen Tüecher mal wieder was ganz Anderes!
Das Garn wird warscheinlich ein Lang/Jawoll Magic Dégradé sein,aber Ich bin mir da noch nicht 100%ig.

 Bei Uns vor der Huastüre ist in den letzten Tage vieles Voran gegangen und bald können Wir wieder wie Üblich vor der Haustüre fahren:
Nachdem Wir Tagelang durch das walzen vom Unterbett der Strasse im ganzen Haus geschüttelt und gerüttelt wurden kamen dann die grosse Teermaschinen:


In einem Tag heben die die ganze Strasse geteert!Und wie das Duftet!
Zum Glück haben wir jetzt das Schlimmste vorbei,es war Belastend,aber es geht nun mal nicht anders,da mussten Wir durch!Jetzt noch den Fussgängerstreifen und den Vorplatz,aber das ist Kleinkram,was der Lärm betrifft!
Unsere Katze hat sich im lauf der vergangenen Wochen an den Baulärm gewöhnt und macht jeden Tag kontrolle:

So wie es für eine Katze gehört:Schnuppern und Markieren!!
um lück spielt unser Alltag sich hinter dem Haus im Garten ab.Da Blühen die Straücher,Stauden,Wandelrösshen,Hibiskus,Bougaivillia und Fuchsien in voller Pracht:

Noch ein bisschen Verschüchtert vom Baulärm zieht Sie sich im Garten zurück.



Unser Hibikushag blüht von Juli bis der erste Frost kommt!



Wir haben verschiedene Farbtön angepflanzt,Ich liebe all die Schattierungen.





Im Spätherbst kommen alle Topfpflanzen im Keller,wo Sie alle 14 Tage einen kleinen schuss Wasser bekommen, es hat sich das bei Uns so Bewährt,in Frühling wenn der Frost weg ist,kommen Sie hinter dem Hausum sich wieder langsam an die äusere Bedingungen zu gewöhnen.
Wenn doch mal Nachtfrast droht,kommen Sie im Schopf oder werden mit Tücher abgedeckt.


Dieses Wandelrösschen ist schon mehr als 10Jahre alt.m Frühling wird es ganz kurz bis auf die krone agekürzt



Und auch dieser Fuchsia ist schon mehre Jahren alt,Sie kommt im Frühling blühend aus dem Keller!

Dieser Bougainlilla ist die Neueste in die Sammlung,unterpflanzt mit Verbenien,die z.t.Überleben!

Diese Sonnenblumen wurden leider Opfer von einem Gewittersturm.

Dann habe Ich noch was über meine "Engelsbohne" zu berichten.
Lange wollte Da nichts mehr voran gehen,aber Heutemorgen als Ich zum Himmel schaute und das Wetter beobachtete,da lachte mich plötzlisch zwei-drei ganz zartlila Blüten an:

Leider habe Ich es nicht schärfer hingebracht!

Und dannzuletzt noch was wunderhübsches:
Ich habe in einem Vorgarten diese wunderschöne,aparte Hortensie gesehen:
Ich habe diese Form und Farbschattierung so noch nie gesehen!

So,Ich mach mich mal Vondannen,
Ich wünsche Alle ein schönes Wochenende,Vielen Dank für euer Interesse,


Liebe Grüesse,Anca                             





Kommentare:

  1. Hoi Anca,
    Wunderschöne Tücher hast du wieder gestrickt und auch das Angefangene sieht toll aus.Die Bertha ist auber auch ein wudervolles Tuch,daher verstehe ich dich sehr gut:-)Der Hibiskus gehört zu meinen Lieblingsblumen und in meinem Garten blühen zur Zeit 7 Stück:-)
    Liebi Grüess Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anca,
    super schöne Tücher hast du so schnell und ganz so nebenbei gestrickt,und einen grünen Daumen hast du auch noch,da kann man nur ein großes Lob ausprechen.
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anca,
    die Tücher sind super schön geworden. ja, du hast Recht, das sind Blumen in dem einen Tuch. Und was bei dir alles blüht, herrlich.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Blumenfotos....juhuiii....ist also doch noch etwas vom Sommer da?
    Entschuldigung....die Tücher sind natürlich auch super....aber bei der momentanen Wetterlage bekommt man bei den Blumenfotis so richtig Sommergefühle. Jedenfalls bei mir trifft das ein!!!!!! ;-)
    es liebs Grüessli Marianne

    AntwortenLöschen
  5. ...oh die beiden Tücher sind ja sehr schön geworden. Vorallem das Lestonia. Das Büchli von Monika ist letzte Woche auch bei mir eingetroffen und ich werde auch bald eines der Tücher daraus anstricken. Vielleicht das Lestonia;-))

    en liebe Gruess und en schöne Sunntig
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anca
    ganz tolle Tücher hast du wieder gestrickt. Du bist so schnell! Unglaublich!
    Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  7. Hoi Anca

    Wunder- wunderschöni Tüecher hesch wider gnodlet!:))) I bi begeischteret!!!

    Und d'Bluemebilder si au ganz toll! Dr glich Hibiscus blüeht bi euis und i ha auch ganz fescht Freuid dra!

    Wünsch Dir au ganz e schöne Sunntig!

    Liebi Grüess
    Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Anca
    schöne Fotos gibts bei dir wieder zu sehen, eine wahre Pracht, das Gestrickte wie das Blumige! Auch ich habe zwei Hibiscus im Garten, deren Blätter komischerweise schon leicht bräunlich gefärbt sind:-O. Hoffentlich bedeutet das nicht, dass der Sommer definitiv vorbei ist?!!
    No än schöne Sunntig! (ich bin natürli am lisme:-))
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen