Montag, 17. September 2012

Feuerzauber aus zartem Flierderduft

Hoi Zäme,

Erst mal ein Bild vom fertigen Tuch:



Den Feuerzauber von Birgit Freyer(die Wollust.de oder seit kurzem auch die Wollust.ch) habe Ich gestrickt mit einem neuen Garn von Schoppel,nl einen Lace Ball in Farbe Fliederduft.Bekommen habe Ich dieses Garn bei Judith von der La Strickeria.
Gestrickt habe Ich mit 3.5er Nadeln und gebraucht habe Ich nicht ganz einen Kneüel!



 





Ich habe dieses Tuch mit viel begeisterung gestrickt und gerne meine jüngste Tochter vermacht.
Für mich selber habe Ich gleich wieder ein weiteres Tuch mit diesem herrlichen Garn angeschlagen,nl. die grössere Schwester davon,den FireBird.






 Der Anfang ist fast gleich wie beim Zauberfeuer,sodas der Anfang schnell voran geht.


 Heutemorgen in der Früh war Ich dann soweit wie Hier auf dem Bild.Jetztgeht das Muster eigeneWege,wen auch Ähnlich,es wird auch ein Rundtuch.

Da wir jetzt auch in der Schweiz in der Lage sind über die Wollust.ch,die von Damarisbedient wird direkt in der Schweiz zu bestellen, habe Ich gebürend von dieser möglichkeit gebrauch gemacht!

Im weiteren bin Ich im Moment vieles am Ausprobieren,aber am Sonsten ist nicht fertiges von den Nadeln gehüpft,Ah ja,mein 2es Tuch aus ToscaLigt ist ein stuck gewachsen:


Und für die zarten Lace-kneüellis habe Ich ein Säckchen gehäkelt,damit die ausere Windungen nicht immer verhadern,Ich habe es mal Nachts als Ich nicht Schlafen konnte,einfach Handgleck mal Pi gehäckelt:


Ich finde es sehr praktisch,auch wie im Moment um es nach Draussen zu nehmen oder schnell in die Tasche,das Lacegarnkneuelli bleibt schön in Form!

Dann habe Ich beim letzten Stricktreff bei Judith an einere Teinehmerin ein praktisches Bolero gesehen,und dieses wächst jetzt auch langsam aber stettig auf meinen Nadeln!




 Wie dieses Röckchen zum Bolero wird? Das wird sich dan zeigen,wenn der jetzt zu strickende Rückenteil(50cm) fertig ist!!......
Für'sMuster könnt Ihr euch Hier verlinken,Danke Sonja für den Link,Cool,den die Anleitung lässt einem die Wahloffen mit was für Garn mann diessen Bolero stricken möchte!!.

Im Garten hat jetzt doch ziemmlich rasch der Herbst eingezogen und nur die Hibiskusse blühen noch,sogar sehr Üppig,schaut mal,wieviel Knospen auf einen Ast sitzen!:



Weiter seiht es schon recht triest as,aber wir haben unser Holz für den kommenden kälterenZeiten wieder zusammen,alsokanns im Haus auch wieder warm und Gemütlich werden:


Und de Chef kann seinen Sessel im Wald wieder Anderen überlassen,so fand Er eines Morgens diese kleine Gesellschaft dort:




Und Daheim,im herbstlichen Garten werden noch die letzten schönen Spätsommernachmittage genossen von wem den auch:


So,das war's für Heute,alle ein schöner Nachmittag gewünscht ,


Liebs Grüessli,Anca                     





Kommentare:

  1. Hoi Anca,
    du warst aber fleissig,ein ganz tolles Tuch, ein grosses Kompliment.Die Nadeln sind auch wieder alle
    belegt,lange Weile hast du wirklich nicht,das Holz ist auch schon aufgeräumt dann kann der Winter ja kommen,aber jetzt geniessen wir noch ein wenig die Sonne.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag ein liebs Grüssle
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Anca,
    wow..das Tuch sieht gigantisch aus,der Zauberball Fliederduft habe ich ja für das Querbeet Shirt vernadelt,eine traumhafte Farbe.Auch das Zweite Tuch sieht jetzt schon spitze aus und super Idee mit dem Säckli!So ein Bolero habe ich auch gestrickt,sogar 3mal:)Auch bei mir sind die Hibiskusse voll in der Blüte.Bei dieser Menge Holz kann da ein strenger Winter kommen,du bist ja bestens gewappnet hihihi..Den besten Platz hat sich deine Katze ausgesucht;)
    Liebi Grüess Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Tuch ist dir da von den Nadeln gehüpft ;o)
    Und auch das nächste wird sicher ebenso schön!
    Du bist echt fleissig!

    Liebe Grüsse- ZiZi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Dinge hast du Genadelt da weiss ich gar nicht welches ich mehr loben soll also einfach Alle Klasse lieben Gruß Karin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anca
    Da ist Dir mit dem "Fliederduft" ein sehr sehr schönes Tuch gelungen, bin begeistert, auch über das Bolero, ein grosses DANKEschön für die Abklärungen und den Link, sicher werden einige dieses leicht zu strickende Teil, nacharbeiten, gerade weil es mit vielen verschiedenen Qualitäten gestrickt werden kann, toll sieht die Farbe "Kräuterhexe" aus und zu guter letzt Deine Gartenfotos, die mich jedesmal begeistern. Auf einen hoffentlich noch recht warmen Herbst und weiterhin viel Freude beim stricken und Deinen guten Ideen wie das Zauberball-Täschli, Judith

    AntwortenLöschen
  6. Was fuer ein wunder schoenes Tuch.

    Lieben Gruss
    Annika

    AntwortenLöschen
  7. Hoi Anca
    Dein neustes Tuch ist wie das "Tüpfchen vom i" und das nächste folgt so gleich!
    Vielen Dank für die schönen Fotos.
    Nun kommt die Jahreszeit wo wieder "Indoor-Stricken" angesagt ist, gell.
    Liebe Grüsse
    Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen, sehr schöne Sachen zeigst du da. Das Tuch sieht super toll aus, der Farbverlauf ist spitze!
    Grüßle und ein sonniges Wochenende wünscht dir Crissi

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn!
    Dein Zauberfeuertuch ist wunder-wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. so pretty !
    Greetings from Poland :)
    Katarzyna

    www.sajuki.blogspot.com

    AntwortenLöschen